www.poeci1.de

fasciata


fasciata
= gebändert
Erstbeschreibung : (Latreille, 1804)
Synonyme : Mygale fasciata (Latreille, 1804) , Scurria fasciata (Koch, 1851)
lokale Namen : Divimakulawa, Diamakulu
Herkunft : Nord Sri Lanka
Körperlänge adult max. : Weibchen ca. 7 cm, Männchen ca. 3,5 - 4 cm
Waldtyp :
immergrüner Trockenwald, Baumsavanne
Klimazone : tropisch invertiertes und bixerisches Klima, trocken und warm
Terrarienklima : 28° C bei 70 % rLf , Bodengrund trocken, ab und zu sprühen
Höhenlage : Tiefland, 0 - 200 m
Zucht : leicht, gleich bleibende Haltungsbedingungen. Männchen werden nicht selten vom Weibchen gefressen. Ein Kokon enthält durchschnittlich 100 - 150 Jungtiere.


Merkmale / Wissenswertes :
-
die Typusart der Gattung Poecilotheria. Anhand ihrer Art und ihrer Merkmale wurde diese Gattung definiert.
- unterscheidet sich äußerlich nur minimal zu P. hanumavilasumica.
Am Femur Laufbein IV  ist ein schwarzer Ring. Dieser schwarze Ring ist bei P. fasciata schmal und an der Beinunterseite unterbrochen, bei P. hanumavilasumica ist der Ring breiter und verläuft komplett um das Bein herum.



dieses Bild hängt im Senckenberg Museum FFM

Weibchen adult


Männchen adult


ventral


Spermathek


Bulbus


Carapax


Habitat





Fotos : H.Krehenwinkel

73416 Besucher (225301 Hits)